Baaks



In eigener Sache

Preußischer Landbote
Parzival
Persönlichkeiten

Recht und Gerechtigkeit
Sonderveröffentlichungen/ Beilagen








Akinokawa Michi
Haiku-Dichter und Judoka

Akinokawa Michi, Träger des 4. Kyu im Judo
Akinokawa Michi, Träger des 2. Kyu im Judo

Den 4. Kyu (Orange) erwarb Akinokawa Michi bei der SG Dynamo Brandenburg an der Havel, ausgebildet bei seinen Meistern Detlev (5. Dan) und Wolfgang Zuckschwerdt (7. Dan) in den Siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts.

Den 2. Kyo (Blau) legte Akinokwa in Berlin ab. Müsste 1988 oder 1989 gewesen sein. Leider ging sein Berliner Startbuch verloren, so dass Akinokawa Michi nur berechtigt ist, den letzten schriftlich nachgewiesen Kyu zu tragen. Das wäre dann der Vierte.

Haikus des Akinokawa Michi

俳句 の 秋能川 道 さん

zur gebundenen Version (PDF)

 

 

© B.St.Ff.Esq., Pr.B.&Co,2003